VersR-Zert

Das Zertifikat im Versicherungswesen

Versicherer lehnt Schadenzahlung ab?

Eine Versicherung ist schnell abgeschlossen. Sind sich Versicherungsnehmer und Versicherungsberater einig, steht der Risikoabsicherung nichts mehr im Weg. Die Police wird ausgestellt und der Versicherungsnehmer zahlt die Versicherungsprämie.

Unzulässig vereinfachend dargestellt?

Leider finden die meisten Vertragsabschlüsse auf diesem Weg Ihren Anfang. Eine Kombination von Unwissenheit und Gutgläubigkeit führen zu vertraglichen Vereinbarung, die schon einer oberflächlichen rechtlichen Prüfung nicht standhalten. Ändern sich die Risiken im Laufe der Zeit und wird der jeweilige Vertrag einige Jahre nicht aktiv angepasst, erlebt der Versicherungsnehmer im Schadensfall eine herbe Ernüchterung.

Unzureichende Risikodeklaration, verletzte Obliegenheiten und Ausschlussregelungen sind die häufigsten Ablehnungsgründe.

Kritische Vertragsprüfung

Vor dem Vertragsabschluss gilt es den tatsächlichen Bedarf und die Möglichkeiten zur Risikoabsicherung zutreffend zu bewerten. Ist das abzusichernde Risiko essenziell oder eher ein Komfort-Problem?
Lassen sich kleinere Frequenzschäden anders absichern als hochvolumige Großschadenereignisse?

Vertragsgestaltung 

Wir gestalten und entwickeln für unsere Mandanten, spezialisierte Versicherungsprogramme die versicherungstechnisch und versicherungsrechtlich auf die Risiken unserer Mandanten gezielt entwickelt und abgestimmt sind.

Kontrolle = Prüfmechanismus = VersRZert

Ist der Versicherungsschutz hergestellt, wird dieser im Anschluss regelmäßig durch unsere Anwälte auf den Prüfstand gestellt. Dabei berücksichtigen wir die Entwicklungen der Rechtsprechung sowie sich ggf. verändernde Geschäftsbereiche der Unternehmen. Unsere Mandanten können sich sicher sein, ein Höchstmaß an Rechtssicherheit in Anspruch nehmen zu können.

VersR-Zertifikat für ein Höchstmaß an Rechtssicherheit

Was unterscheidet qualitätsorientierte Unternehmen von anderen?

Nachhaltigkeit und Zuverlässigkeit steht über kurzfristigen Profitbestrebungen. Qualität ist ein Versprechen und keine leere Worthülse. Die Kundenzufriedenheit wird als Maßstab für das eigene Handeln erkannt. Die Werthaltigkeit einer Zusammenarbeit zeigt sich insbesondere dann, wenn mal etwas nicht nach Plan verläuft.

In der Zertifizierung VersRZert bescheinigen wir unseren Mandanten, dass die betrieblichen Haftpflichtversicherungen vierteljährlich durch unsere Fachanwälte für Versicherungsrecht überprüft werden.  Dies garantiert Ihnen und Ihren Auftraggebern ein Höchstmaß an Haftungs-, Liquiditäts- und Planungssicherheit.

Als Teil Ihrer Unternehmenskultur wird zudem Ihren Auftraggebern eindeutig kommuniziert, dass Sie bei der Haftungsabsicherung keine Kompromisse eingehen. Insbesondere anspruchsvolle Auftraggeber verstehen unsere Zertifizierung VersRZert als Qualitätssiegel.

Ihr Kontakt zu uns

Telefon: +49 2630 96238-0
Email: info@effekt.de

Oder schreiben Sie uns direkt: